Als Moderator zurück Matt LeBlanc in zwei weiteren Staffeln "Top Gear" dabei

Matt LeBlanc wird auch in den kommenden zwei Staffeln durch das Automagazin "Top Gear" führen. Allerdings ohne Co-Host Chris Evans. Die Verantwortlichen der Show sind begeistert von LeBlancs Engagement und Leidenschaft für Autos.

 

Matt LeBlanc (49, "Friends") bleibt dem Automagazin "Top Gear" als Moderator erhalten. Wie der britische Sender "BBC" bekanntgab, hat der Schauspieler für zwei weitere Staffeln der Kultshow unterschrieben. Co-Host und Radiomoderator Chris Evans wird jedoch nicht mehr dabei sein, er hatte erst vor Kurzem seinen Rücktritt angekündigt. LeBlanc wird in den neuen Folgen stattdessen von Chris Harris und Rory Reid unterstützt.

Seine Leidenschaft für Autos überzeugte

"Ich bin absolut begeistert, dass Matt LeBlanc zu 'Top Gear' zurückkommen wird. Er ist sehr talentiert und seine Liebe zu Autos ist wirklich ansteckend", freut sich "BBC Two"-Herausgeber Patrick Holland. Er könne die kommende Staffel im nächsten Jahr kaum mehr erwarten. Auch Mark Linsey, Direktor der BBC Studios, lobt den ehemaligen "Friends"-Star in den höchsten Tönen: LeBlanc habe mit "seinem Humor, seiner Wärme und seiner offensichtlichen Leidenschaft für Autos und die Show" überzeugt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading