"Alle sind in Sicherheit" Melania Trump: Ihr Flugzeug musste plötzlich umkehren

Schock in der Luft für First Lady Melania Trump Foto: MediaPictures.pl/Shutterstock.com

Schreckmoment für die amerikanische First Lady und mehrere Reporter: Das Flugzeug, mit dem Melania Trump auf dem Weg nach Philadelphia war, musste überraschend umdrehen.

 

Amerikas First Lady ist am Mittwoch mit einem Schrecken davongekommen! Das Flugzeug, in dem Melania Trump (48) auf dem Weg zu einem Termin nach Philadelphia war, musste kurz nach dem Start wieder umkehren. Denn es seien Rauch und Brandgeruch in der Kabine aufgetreten. Die Maschine sei daraufhin auf den Militärflugplatz Joint Base Andrews südöstlich von Washington D.C. zurückgekehrt.

"Alles ist in Ordnung"

Wie mehrere Reporter twitterten, sei das Flugzeug dort aber sicher gelandet. Das Problem sei etwa zehn Minuten nach dem Start entdeckt worden. Die im Flieger anwesenden Journalisten berichteten von "Rauchschwaden" und dem Geruch nach Verbranntem. Dieser Geruch sei schnell stärker geworden. Zum Schutz seien ihnen von der Crew Handtücher gereicht worden.

Melania Trumps Sprecherin Stephanie Grisham bestätigte "USA Today", dass es im Flugzeug ein "kleines mechanisches Problem" gegeben habe. Weiter erklärte sie: "Alles ist in Ordnung und alle sind in Sicherheit."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading