Aldi-Erbin, Berben & Käfer Busche-Gala: Prominente feiern in Luxushotel

, aktualisiert am 06.11.2018 - 18:37 Uhr
Stilvoll genossen: Die Stars auf der Busche-Gala in Berlin... Foto: BrauerPhotos

Gastro- und Hotellerie-Könige, aber auch prominente Genießer kamen am Montagabend voll auf ihre Kosten. "Schlemmer Atlas" und "Schlummer Atlas" ehren jährlich Persönlichkeiten für ihre hervorragenden Leistungen, darunter Köche und Gastgeber. Im Apollosaal der Berliner Staatsoper Unter den Linden fand die Busche-Gala statt, moderiert von Frauke Ludowig.

Auch ein Promi wurde ausgezeichnet: Thomas Anders ist "Genießer des Jahres". Er war mit seiner Frau zur Gala gekommen und verriet, dass er öfter als Claudia hinterm Herd stehe. Er betont: "Genuss und Kalorien zählen ist etwas, das sich widerspricht."

Die Wiesn ist noch nicht ganz abgebaut, das Weihnachtsgeschäft steht schon heftig hufescharrend in den Startlöchern – aber ruhig oder langweilig ist es im Leben von Michael Käfer (60 Jahre, 1485 Mitarbeiter, 20 Betriebe, Jahresumsatz: 137 Millionen Euro) eh nie. Er ist "Gastronom des Jahres". Der Glücks-Käfer zur AZ: "Meinen Beruf ausüben zu dürfen ist ein großes Glück für mich. Dafür dann eine Auszeichnung zu erhalten, ist eine besondere Ehrung und spornt an, immer noch besser zu werden."

Gordon Debus, der Chef des 5-Sterne-Hotel de Rome räumte gleich doppelt ab. Er selbst ist als "Hotelmanager des Jahres" und sein Haus als "Hotel des Jahres" geehrt worden.

Unter den 400 geladenen Gästen waren auch Michael und Clarissa Käfer, Klaus Wowereit, Innegrit Volkhardt, Désirée Nick, Iris Berben, Babette Albrecht, Benno Fürmann und die Meise-Zwillinge.

Die Bilder der Busche-Gala finden Sie in unserer Fotostrecke.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null