Album der Woche Neil Young and Promise of the Real: The Monsanto Years

Das Album der Woche: “The Monsanto Years” von Neil Young and Promise of the Real. Foto: az

Die Abendzeitung präsentiert in Zusammenarbeit mit Rock Antenne, dem Digitalradio, hier das Album der Woche. Heute: “The Monsanto Years” von Neil Young and Promise of the Real.

 

Man muss Neil Youngs Begleitband Crazy Horse auf dem neuen Album nicht unbedingt vermissen. Hinter „Promise of the Real“ stecken zwei Söhne der Country Ikone Willie Nelson, und die kommen dem Sound von Youngs Hausband schon sehr nahe.

Neil legt sich auf „The Monsanto Years“ – Name ist Programm – mit dem Gengiganten Monsanto an. Und weil es gerade so schön ist, nimmt Young Starbucks gleich mit ins Visier! Dabei scheint der mittlerweile wohl dienstälteste Hippie weder Tod noch Gerichtsprozesse zu fürchten, so direkt wie er die Firmen attackiert!

Musikalisch scheppert und klirrt es in bester Neil Young Tradition an allen Ecken und Kanten. Bei dem typischen Young Sound muss man sich wundern, dass ausgerechnet er einen Download Service für qualitativ hochwertige Musikdateien anbietet.

Aber: Die kanadische Musikikone hat noch immer etwas zu sagen – und Neil Young ist dabei mutiger als die meisten anderen!

„The Monsanto Years“ von Neil Young and the Promise of the Real ist das Album der Woche auf Rock Antenne!

 

0 Kommentare