Album der Woche Bon Jovi: Burning Bridges

Das Album der Woche: "Burning Bridges" von Bon Jovi. Foto: az

Die Abendzeitung präsentiert in Zusammenarbeit mit Rock Antenne, dem Digitalradio, hier das Album der Woche. Heute: "Burning Bridges" von Bon Jovi.

 

Selbst nach mehr 30 Jahren Bilderbuchkarriere scheint es Bon Jovi nicht langweilig zu werden. Jetzt präsentieren Jon Bon und seine Gang ihre 13. Studioplatte – eine Sache hat sich aber geändert, Gründungsmitglied und Songwriter Richie Sambora ist ja diesmal nicht mehr mit an Bord. Er verließ die Band vor 2 Jahren aus persönlichen Gründen.

Wie klingt also das erste Bon Jovi Album ohne Gitarrist Sambora?

Im Grunde hat sich nicht viel am typischen Sound der Band verändert.

Auf Burning Bridges machen die Jungs genau da weiter wo sie vor 2 Jahren mit „What about now“ aufgehört haben. Mitsingtaugliche Stadionrocknummern wechseln sich mit Herzschmerzballaden und soliden Midtemporockern ab. Einfach 100% Bon Jovi!

„Burning Bridges“ von Bon Jovi ist das Album der Woche auf Rock Antenne!

 

0 Kommentare