Album der Woche A day to remember – Bad Vibrations

"Bad Vibrations" von A day to remember ist der Sountrack zu diesem Spätsommer und unser Album der Woche. Foto: ho

Die Abendzeitung präsentiert in Zusammenarbeit mit Rock Antenne, dem Digitalradio, hier das Album der Woche. Diesmal: "Bad Vibrations" von A day to remember.

 

Warum A day to remember ihr mittlerweile 7. Studioalbum “Bad Vibrations” genannt haben, erschließt sich uns nicht. Denn die Jungs aus Florida haben allen Grund, gut drauf zu sein! Seit der Gründung 2003 ging es nur bergauf, ein Rechtsstreit mit ihrer alten Plattenfirma ist überstanden, und die größten Hallen für A day to remember sind gerade noch groß genug!

"Bad Vibrations" beinhaltet alle Trademarks der Band: vom zuckersüßen Punk – Pop bis zum bitteren Gekeife fahren A day to remember die volle Bandbreite – und das meist innerhalb eines einzigen Songs! Für jüngere Hörer Pflicht, die älteren Semester sollten auf alle Fälle ein Ohr riskieren.

"Bad Vibrations" von A day to remember ist der Sountrack zu diesem Spätsommer und unser Album der Woche!

 

0 Kommentare