Aktionstag in den Stachus Passagen Zeugnis zeigen und Belohnung kassieren!

Das Bild zeigt Schülerinnen beim letztjährigen Zeugnistag in den Stachus Passagen. Dieses Jahr findet er am 31. Juli, von 11 bis 13 Uhr, statt. Foto: Veranstalter

Schüler, die am Freitag ihr Schulzeugnis in den Stachus Passagen vorzeigen, können eine kleine Belohnung einstecken. Der Zeugnistag findet dieses Jahr zum dritten Mal statt und versüßt den Schülern den Sommerferien-Start.

 

München - Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit: Am Freitag, 31. Juli starten die bayerischen Schülerinnen und Schüler in die wohlverdienten Sommerferien. Für viele heißt es an diesem Tag erst Zeugnis abholen und dann ab in die Stachus Passagen.

Das Einkaufszentrum veranstaltet zum dritten Mal seinen Zeugnistag. Im ersten Jahr kamen rund 600 Schülerinnen und Schüler, 2014 waren es bereits knapp 1.000 Teilnehmer, die pünktlich zum Ferienbeginn kleine Geschenke und Überraschungen aus zahlreichen Geschäften und Restaurants erhalten haben.

Eine Zahl, mit der Inge Vogt, Centermanagerin der Stachus Passagen, auch in diesem Jahr wieder rechnet. „Wir freuen uns, dass unsere Idee so gut angenommen wird und sich bei vielen Schülern schon nach kurzer Zeit zum fixen ersten Programmpunkt der großen Ferien etabliert hat“, so Inge Vogt.

Der Zeugnistag findet in diesem Jahr von 11 bis 13 Uhr statt. Los geht’s an der Aktionsfläche im ersten Untergeschoss. Dort erhalten die Schülerinnen und Schüler den Zeugnistag-Shopfinder der verrät, welche Geschäfte und Restaurants in diesem Jahr mitmachen.

Gegen Vorlage dieses Shopfinders und des Schulzeugnisses – Noten sind egal – gibt es aus diesmal an insgesamt zehn Stationen kleine Überraschungen und Vergünstigungen. Mit dabei sind in diesem Jahr Brezelina, City Parfümerie, Pommes Freunde, Starbucks, Frogis, Görtz 17, Jack & Jones, Tutti Pasta, The Body Shop und Pano.

Unter allen Teilnehmern wird zusätzlich ein Einkaufsgutschein in Höhe von 50 EUR verlost. Jeweils gilt: Zeugnis nicht vergessen – und nur solange der Vorrat reicht!

 

0 Kommentare