Aktion in Nymphenburg Klassische Musik für Familien

Konzertveranstaltung im Schlosspark: Das Klassik-Open-Air im Nymphenburger Schlosspark steht in diesem Jahr unter dem Motto "Mobilität". 

 

Nymphenburg - Das Jugendkulturwerk des Stadtjugendamtes lädt an der Badenburg im Nymphenburger Schlosspark zur "Serenade im Park" ein. 

In diesem Jahr findet das Konzert am Samstag, 13. Juli, um 18 Uhr statt.

Die "Serenade im Park" ist die einzige größere Konzertveranstaltung im Nymphenburger Schlosspark.

In Anlehnung an die UN-Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung", die für das Jahr 2013 das Schwerpunktthema "Mobilität" zum Inhalt hat, widmet sich die diesjährige Serenade dem Motto „Bewegung“.

Zu hören sind in einer Uraufführung das moderne Märchen "Rettet Aio!" mit Gesang und Tanz, "for Symphonic Orchestra" von Yasushi Akutagawa sowie die "9. Sinfonie Es-Dur, Opus 70" von Dimitri Schostakowitsch.

Gespielt werden die Stücke vom Orchester Sinfonietta unter der Leitung des Dirigenten Hartmut Zöbeley, der das Märchen komponiert hat. 

Im Museum Mensch und Natur, das Kooperationspartner der "Serenade im Park" ist, und auf dem Weg zur Badenburg können Kinder, Jugendliche und ihre Familien bei einer Ralley Interessantes zum Thema Bewegung aus naturkundlicher Sicht erfahren.

Mit der "Serenade im Park" möchte das Jugendkulturwerk Kindern und Jugendlichen klassische Musik nahebringen sowie jungen Musikern die Gelegenheit geben, Talent einem breiten Publikum zu präsentieren.

Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei.

Bei Regen findet das Konzert um 19 Uhr im Hubertussaal von Schloss Nymphenburg statt. Die Anzahl der Plätze dort ist begrenzt.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading