Aktion auf der Praterinsel Berühmt-berüchtigte Wand

Vor 75 Jahren war die Erstdurchsteigung der Eiger-Nordwand. Der deutsche Alpenverein lädt für Mittwoch, 7. August, zu einem Festabend ein und der Film "Nordwand" wird gezeigt. 

 

Lehel - Vor 75 Jahren wurde die Eiger-Nordwand zum ersten Mal erfolgreich durchstiegen. Zu diesem Jubiläum veranstaltet der deutsche Alpenverein am Mittwoch, 7. August, um 20 Uhr einen Festabend im Alpinen Museum auf der Praterinsel.

Vom 22. bis 24. Juli 1938 hatten Anderl Heckmair, Heinrich Harrer, Ludwig Vörg und Fritz Kasparek die berühmte Nordwand im Berner Oberland erstmals erfolgreich durchstiegen.

Bereits damals hatte die Wand aufgrund einer Reihe von dramatischen und gescheiterten Durchsteigungsversuchen einen legendären Ruf.

Auch nach der Erstdurchsteigung blieb sie eines der großen alpinistischen Ziele in den Westalpen.

Beim Festabend stellen sich Trudl Heckmair, die Ehefrau des 2005 verstorbenen Bergsteigers Anderl Heckmair und der junge Alpinist Michi Wohlleben den Fragen von Moderator Michael Pause vom Bayerischen Rundfunk. Michi Wohlleben war Mitglied des DAV Expeditionskaders 2009 und hat die Eiger-Nordwand zusammen mit Fritz Miller im Jahr 2011 in etwas mehr als fünf Stunden durchstiegen.

Nach der Gesprächsrunde wird der Film "Nordwand" gezeigt. Der Spielfim thematisiert die dramatischen Ereignisse während eines Besteigungsversuchs von 1936.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Platzreservierungen sind telefonisch unter der Nummer 2112240 möglich.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading