Äthiopien Boeing-Absturz: Äthiopien kündigt Untersuchungsbericht an

Addis Abeba - Knapp einen Monat nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien will das ostafrikanische Land morgen einen ersten Bericht zur Ursache des Unglücks veröffentlichen. Bei dem Absturz der noch relativ neuen Maschine unweit von Addis Abeba waren alle 157 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Der vorläufige Untersuchungsbericht wird sich auf die Daten der Flugschreiber stützen. Die äthiopische Regierung hat zuvor bereits erklärt, dass der Absturz "klare Ähnlichkeiten" mit dem Crash einer baugleichen Maschine in Indonesien im Oktober aufweise.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading