Ärger während einer Party Justin Bieber: Besuch von der Polizei

Justin Bieber bekam Besuch von der Polizei Foto: Invision2014

Sein 21. Geburtstag liegt schon ein paar Tage zurück, aber Justin Bieber feiert immer noch. Besuch bekam er auch von der Polizei. Einige Frauen scheinen mit einer seiner Partys nicht zufrieden gewesen zu sein. Zumindest zwischenzeitlich.

 

Seinen Geburtstag scheint Justin Bieber ("As Long As You Love Me") ausgiebig zu feiern. Seit dem 1. März ist der Pop-Star 21. Und deshalb schmiss er auch in einem Hotel in Miami eine Party, wie das US-Promiportal "TMZ" berichtet. Dabei kam angeblich Besuch, den Bieber sicher nicht eingeplant hatte. Ein paar Frauen, die auf der Party waren, sollen die Polizei gerufen haben.

Sie behaupten demnach, dass sie von Biebers Security-Leuten aus dem Hotelzimmer geworfen worden seien, nachdem es offenbar Streit gegeben hatte. Einige ihrer Sachen sollen allerdings noch in dem Raum gewesen sein - und die konnten sie nicht rausholen, wie "TMZ" aus Polizeikreisen erfahren haben will. Daraufhin hätten sie die Polizei gerufen und seien von Beamten in das Zimmer begleitet worden - wo sich dann aber alles aufgeklärt hätte. Die Damen sollen sogar eingeladen worden sein, wieder an der Party teilzunehmen.

 

0 Kommentare