Adoption eine Möglichkeit? So sieht die Babyplanung von Fergie aus

Planen Fergie und ihr Mann Josh Duhamel etwa ein zweites Kind zu bekommen? Das sagt die Sängerin selbst dazu.

 

Im August 2013 kam ihr Sohn Axl Jack (4) zur Welt - da könnte es doch langsam mal Zeit für ein weiteres Baby sein. Im Gespräch mit dem Radiosender "103.5 KTU" ging Fergie (42, "Glamorous") nun auf die Gerüchte ein, dass sie und ihr Mann Josh Duhamel (44, "Safe Haven") womöglich darüber nachdenken würden, ein Kind zu adoptieren. "Darüber habe ich so viele Gerüchte gehört. Ich habe keine Ahnung was in meiner Zukunft liegt", erzählte die Sängerin. Gerade fühle sie sich, als ob sie mit ihrem kommenden Album "Double Dutchess" eine "andere Art von Baby" gebäre.

Aber warum sollten die beiden nicht vielleicht auch selbst auf ganz natürlichem Wege noch einmal Eltern werden? Fergie erzählte zumindest, wie sie die Beziehung im Schlafzimmer frisch halte. Da gebe es einen Kleiderschrank mit Superhelden-Kostümen, die auch für ihren Sohn Axl angebracht seien und dann "habe ich einen, der verschlossen ist, der ein bisschen erwachsenere Sachen enthält." Was genau sich darin befindet, wollte sie aber nicht verraten. In ihren Musikvideos ist sie zumindest häufig in ultraknappen Outfits und engen Latexkostümen zu sehen...

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading