Acht Kinder von fünf Frauen Rod Stewart verrät sein Erfolgsrezept bei Frauen

Rod Stewart hat acht Kinder von fünf Frauen. Foto: BangShowbiz

Rod Stewart enthüllte nun seine butterweiche Seite. Er glaubt, dass sein Erfolg beim weiblichen Geschlecht auf seinen Hang zur Romantik zurückzuführen ist.

 

London - Rod Stewart ist ein "weicher Romantiker".

Der 70-jährige Rockstar, der vor seiner jetzigen Ehefrau Penny Lancaster-Stewart schon zwei Mal verheiratet war, glaubt, dass er durch seine romantische Ader einen echten Stich beim anderen Geschlecht hat. Der Brite, der acht Kinder von fünf Frauen hat, erklärte gegenüber dem 'Loaded'-Magazin: "Ich habe das mit den Frauen echt gut gemacht. Eigentlich mag ich den Gedanken, dass ich ein alter, weicher Romantiker bin. Ich habe mir auf meinem Weg nicht allzu viele Feinde gemacht."

Erst kürzlich hatte der Softie auch verraten, dass er zu seiner eigenen Musik keine Liebe machen kann. Der 'Maggie May'-Interpret erzählte, dass es seine eigenen Kreationen deshalb nie ins Schlafzimmer schafften. Danach gefragt, duckte der Rocker weg, meinte: "Nein. Nein, ich kann nicht!"

 

"Batman Superman Spiderman" vom Sohn inspiriert



Derweil eröffnete Stewart, dass sein neuer Song 'Batman Superman Spiderman' von seinem jüngsten Sohn Aiden (4) inspiriert wurde: "Ich gehe immer hoch und lese ihm Geschichten vor. Ich frage ihn dann immer, 'Was möchtest du für eine Geschichte hören?' und er sagt, 'Es ist eine erfundene Geschichte, Dad!' Dann meine ich, 'Gib mir einen Hinweis!' und er sagt, 'Batman. Superman oder Spiderman.' Und ich meinte, 'Oh, das ist ein Song!' Ich habe über all meine Kinder Songs geschrieben. Ich bin einfach so verdammt stolz auf sie."

 

0 Kommentare