Account wieder verschwunden Justin Bieber: Instagram-Rückkehr war nur ein "Unfall"

Das war ein kurzes Comeback auf Instagram. Wie Justin Bieber in einem Twitter-Post bekannt gab, sei das Aktivieren seines gesperrten Accounts lediglich ein kleiner "Unfall" gewesen.

 

Die Fans von Justin Bieber (22, "Purpose") haben sich zu früh gefreut: Der Popstar hat seinen Instagram-Account nach einem kurzen Revival wieder deaktiviert. Auf Twitter gab Bieber bekannt: "Immer noch kein Instagram, es war ein Unfall." Am gestrigen Montag war für wenige Stunden sein Profil wieder erreichbar, nachdem er es vor rund zwei Wochen erbost auf den Privat-Modus umgeschaltet hatte.

Einige seiner 78 Millionen Follower hatten zuvor für gehässige Kommentare gesorgt, nachdem Bieber Fotos mit seiner angeblichen neuen Liebe Sofia Richie (18) gepostet hatte. Zuvor drohte er bereits mit dieser drastischen Maßnahme. Als sich seine Ex-Freundin Selena Gomez (24, "Revival") auch noch zu Wort meldete, eskalierte der Social-Media-Streit und Bieber zog kurzerhand den Stecker.

 

0 Kommentare