Abschied aus Paderborn Karlsruhe holt Ex-Löwen Stoppelkamp

Moritz Stoppelkamp im Duell mit 1860-Profi Daniel Adlung (rechts). Foto: dpa

Auch über eine Rückkehr zum TSV 1860 war spekuliert worden: Ex-Löwe Moritz Stoppelkamp wechselt vom SC Paderborn zum Karlsruher SC - ablösefrei.

 

Karlsruhe - Zweitligist Karlsruher SC hat Offensivspieler Moritz Stoppelkamp vom Absteiger SC Paderborn verpflichtet. Der 29-Jährige wechselt ablösefrei in den Wildpark und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben.

Stoppelkamp absolvierte bislang 71 Bundesliga-Partien (4 Tore) und 142 Zweitliga-Spiele (27 Treffer). "Moritz ist ein erfahrener und torgefährlicher Offensiv-Allrounder, der uns auf Anhieb verstärken kann", sagte KSC-Sportdirektor Jens Todt.

Moritz Stoppelkamp (1,80 Meter groß und 75 Kilogramm schwer) trägt beim KSC die Rückennummer sieben. Außer für den SC Paderborn und den TSV 1860 spielte er auch für Hannover 96, Rot-Weiß Oberhausen, Rot-Weiß Essen und Rot-Weiß Erfurt.

 
 

3 Kommentare