A94 bei Feldkirchen Geisterfahrerin verursacht Doppel-Unfall - drei Verletzte

, aktualisiert am 17.02.2020 - 10:39 Uhr
Ein Bild vom Unfallort auf der A94 bei Feldkirchen. Foto: T. Gaulke

Eine Frau hat am Sonntagabend auf der A94 direkt hintereinander zwei Unfälle verursacht. Laut Polizeiangaben prallte sie zunächst in die Mittelleitplanke und fuhr im Anschluss als Geisterfahrerin ins Auto einer 27-Jährigen – insgesamt wurden drei Personen verletzt.

 

Feldkirchen - Die A94 ist am Sonntagabend nach einem Unfall für rund zwei Stunden gesperrt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 44-Jährige zunächst aus bislang ungeklärter Ursache zwischen den Anschlussstellen Feldkirchen West und Feldkirchen Ost in die Mittelleitplanke gefahren und daraufhin frontal mit dem Auto eines 48-Jährigen kollidiert. Die Frau verlor daraufhin die Orientierung, fuhr als Geisterfahrerin die Autobahn entlang und prallte kurz darauf ins Auto einer 27-Jährigen.

Die drei Unfallbeteiligten wurden jeweils leicht verletzt, zwei davon kamen ins Krankenhaus. Die drei Autos wurden schwer beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading