A 94 BMW-Fahrer lenkt seinen Wagen in die Leitplanke

Der BMW-Fahrer, der seinen Wagen in die Leitplanke lenkte, wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Foto: fib/GS

Um ein vor ihm fahrendes Wohnmobil nicht zu rammen, ist ein BMW-Fahrer auf der A 94 in die Mittelleitplanke gefahren - er wurde leicht verletzt.

 

Altötting - Am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr kam es zwischen den Anschlussstellen Altötting und Neuötting zu einem Unfall. Ein Wohnmobil wechselte auf die linke Fahrspur, um den Verkehr von der Anschlussstelle Neuötting einfahren zu lassen.

Ein BMW-Fahrer, der auf der Überholspur fuhr, bremste sofort stark ab. Doch zu spät: Um das Wohnmobil nicht zu rammen, lenkte er seinen Wagen in die Mittelleitplanke, dabei kam er ins Schleudern. Bei dem Unfall wurden die beiden Insassen leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Die Schadenshöhe an der Mittelleitplanke und dem Fahrzeug sind derzeit noch unbekannt.

 

2 Kommentare