A 92 bei Neufahrn Mann stirbt nach Aufprall auf Sattelzug

In der Nacht zum Dienstag hat ein Lkw-Fahrer auf der A 92 einen Stau zu spät erkannt. Er kracht auf den vorausfahrenden Lkw, wird eingeklemmt und stirbt. Foto: Thomas Gaulke

Ein Stau wird ihm zum Verhängnis: In der Nacht zum Dienstag hat ein Lkw-Fahrer ihn zu spät erkannt. Er kracht auf den vorausfahrenden Lkw und wird eingeklemmt.

Neufahrn bei Freising - Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 92 bei Neufahrn (Kreis Freising) in seinem Sattelzug eingeklemmt und tödlich verletzt worden.

Der 57-Jährige hatte in der Nacht zum Dienstag einen Stau zu spät erkannt und war auf einen anderen Lastwagen aufgefahren, wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle.

Der 40 Jahre alte Fahrer des vorausfahrenden Lkws musste mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Die Autobahn 92 war mehrere Stunden voll gesperrt. 

 

0 Kommentare