75-Jähriger schwer verletzt Fahrerflucht! Dacia-Fahrer lässt Rentner auf Straße liegen

Dieses Bild veröffentlichte die Polizei am Dienstag. Der 75-jährige Senior liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Foto: dpa/PP MUE/AZ

Am Montagabend hat ein Autofahrer auf der Lerchenauer Straße einen 75-jährigen Senior angefahren und schwer verletzt liegen lassen. Die Polizei sucht nach dem Flüchtigen.

 

Feldmoching-Hasenbergl – Es war vermutlich ein dunkelfarbener Dacia-SUV, mit dem am Montagabend um 18:45 Uhr ein Unbekannter einen 75-jährigen Rentner auf der Lerchenauer Straße angefahren hatte und anschließend ohne anzuhalten geflüchtet war.

Der Senior war dabei, die Straße auf Höhe der Hausnummer 145 zu überqueren. Als er bereits zwei Fahrstreifen passiert hatte, blieb er aufgrund des Verkehrs auf der Fahrbahnmitte der dreispurigen Straße stehen. Dort kam es zur Kollison mit dem Wagen, der den Senior mit dem linken Kotflügel und Außenspiegel traf und zu Boden schleuderte. Der Mann knallte mit dem Kopf auf den Asphalt und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde zur stationären Behandlung in eine Münchner Klinik gebracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle für fast zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Vom Fahrerflüchtigen weiß man, dass er nach der Kollision, ohne zu zögern weiter stadteinwärts fuhr. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Beim Unfall verlor das Auto den linken Außenspiegel, deswegen hoffen die Ermittler vor allem auf Hinweise von Werkstätten, bei denen das besagte Auto in den nächsten Tagen möglicherweise zur Reparatur kommt.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstr. 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading