Gegen den VfR Garching TSV 1860: Ziereis trifft doppelt! Löwen gewinnen erstes Testspiel der Saison

Traf gegen den VfR Garching doppelt: Markus Ziereis. Foto: sampics/Augenklick

Mit einem 5:2-Erfolg ist der TSV 1860 in die Saisonvorbereitung gestartet. Gegen den Regionalligisten VfR Garching überzeugte vor allem Marcus Ziereis mit zwei Treffern.

 

München - Auftakt nach Maß! Im Kurort Bodenmais setzte sich der TSV 1860 mit 5:2 gegen den VfR Garching durch. Für die Löwen trafen Routinier Sascha Mölders (26.), Benjamin Kindsvater (36.), Youngster Noel Niemann (54.) und zwei Mal Markus Ziereis (74./Elfmeter und 79.). Bei den Garchingern erzielten Leopold Krüger (58.) und Ex-Löwe Matthias Strohmaier (61./Elfmeter) die Tore.

Im bayerischen Wald rotierte Coach Daniel Bierofka in der Halbzeit komplett durch. Während er in den ersten 45 Minuten auf altbewährtes Personal um Marco Hiller, Sascha Mölders und Efkan Bekiroglu setzte, durfte nach der Pause die zweite Garde der Löwen ran.

Nico Karger fehlte verletzungsbedingt

Auch die beiden Testspieler Sascha Marinkovic und Tim Wöhrle sowie U17-Talent Niklas Lang kamen in der zweiten Halbzeit zum Einsatz.

Nico Karger, der zunächst für die Startelf vorgesehen war, musste nach dem Aufwärmen kurzfristig passen. Den Offensivspieler plagten offenbar muskuläre Probleme. Abwehspieler Marco Raimondo-Metzger verletzte sich Mitte der zweiten Halbzeit an der Hand und musste vom Feld - die Löwen spielten die Partie in Unterzahl zu Ende

In 24 Stunden müssen die Löwen erneut ran - die Sechzger gastieren anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums der SpVgg Plattling in Niederbayern (Sonntag, ab 15 Uhr im AZ-Liveticker).

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading