5000 Euro Schaden Wegen Schweißarbeiten: Rauch im Asylbewerberheim

Die alarmierte Feuerwehr erkannte als Grund für die Rauchentwicklung Schweißarbeiten im Keller des Asylbewerberwohnheims. Foto: dpa

In einem Asylbewerberwohnheim in Moosach entwickelte sich am Dienstag am frühen Nachmittag Rauch. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Quelle orten - Schweißarbeiten in dem Wohnheim hatten ein Versorgungsrohr zum Glimmen gebracht.

Moosach - In einem Asylbewerberwohnheim in Moosach rauchte es am vergangenen Dienstag. Deshalb verständigte ein Arbeiter am frühen Nachmittag die Feuerwehr. Die klärte auf: Der Rauch kam aus dem Bereich eines Versorgungsschachtes, der vom Keller bis zum zweiten Obergeschoss verläuft, entstanden.

Im Keller sorgten Schweißarbeiten dafür, dass die Außenhaut eines Versorgungsrohres zu glimmen begann. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading