50 Beamte im Einsatz Beim Audi Cup: Großrazzia in der Allianz Arena

In und um die Allianz Arena fand am Dienstagabend eine größere Razzia statt. Foto: Sven Hoppe / dpa (Archivfoto)

Am Rande des Audi Cups wurde rund um die Allianz Arena am Dienstagabend eine Großrazzia durchgeführt. Überprüft wurde unter anderem, ob die Sicherheitsmitarbeiter ordnungsgemäß zur Sozialversicherung angemeldet waren.

 

München - Das Hauptzollamt Rosenheim hat am Dienstagabend eine Razzia rund um die Allianz Arena, wo unter anderem der FC Bayern beim Audi Cup antrat, durchgeführt. Dies bestätigte ein Sprecher gegenüber der AZ.

Im Visier der Fahnder waren Sicherheitsmitarbeiter, die in der Arena und rund um das Stadion eingesetzt wurden. Die Beamten überprüften dabei, ob alle Sicherheitsleute ordnungsgemäß zur Sozialversicherung angemeldet waren, bei ausländischen Mitarbeitern wurde außerdem die Gültigkeit der Aufenthaltsgenehmigung überprüft. Die genauen Zahlen zu den Einsatz wird das Hauptzollamt Rosenheim am Freitag veröffentlichen.

  • Bewertung
    13