4. Spieltag der zweiten Liga Erster Saisonsieg für Bochum - Düsseldorf an der Spitze

Rouwen Hennings erzielt den Führungstreffer für Fortuna Düsseldorf. Foto: Uwe Anspach/dpa

Während der VfL Bochum den ersten Saisonsieg feiert, gelingt Fortuna Düsseldorf nach einem Sieg gegen Sandhausen der Sprung an die Spitze. Die direkten Verfolger vergeben hingegen Punkte. 

Bochum/Sandhausen - Dem VfL Bochum ist der erste Saisonsieg in der zweiten Bundesliga geglückt.. Am vierten Spieltag bezwang der Revierclub Dynamo Dresden mit 3:2 (2:1). Der Siegtreffer gelang Lukas Hinterseer in der 88. Minute. Vor 14.808 Zuschauern im Ruhrstadion brachte Philip Heise (11.) die Gäste zunächst in Führung, ehe VfL-Kapitän Felix Bastians mit zwei Toren (16. und 27./Foulelfmeter) die Partie drehte.

Doch in der Schlussphase gelang den Sachsen durch Aias Aosman (77.) noch der Ausgleich, ehe Bochums Stürmer Hinterseer dem neuen Trainers Ismail Atalan den erstern Dreier der Saison bescherte.

Hennings schießt Fortuna an die Spitze

Einen Schritt weiter ist bereits Fortuna Düsseldorf: Durch den 2:1-Sieg gegen Sandhausen erklamm das team die Tabellenspitze. Den Siegtreffer schoss in der 90. Minute Stürmer Rouwen Hennings. Die Fortuna und der neuen Tabellen-Zweite Darmstadt 98 profitierten vom Punktverlust der Konkurrenten.

Denn Arminia Bielefeld hat erstmals in der aktuellen Spielzeit nicht gewonnen. Die dreimal siegreichen Ostwestfalen kamen am Sonntag bei Union Berlin nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und verloren ihre Tabellenführung. Im mit 21.034 Zuschauern ausverkauften Stadion gingen die Gäste durch Andreas Voglsammer (46.) kurz nach der Pause nach einem Abwehrfehler in Front.

In der 55. Minute glich Marcel Hartel für die insgesamt überlegenen Berliner aus. Union-Neuzugang Atsuto Uchida von Schalke 04, der erst am vergangenen Mittwoch in Berlin eingetroffen war, blieb auf der Bank.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading