360-Grad-Tour mit Google Virtueller Rundgang: Erleben Sie die umgestaltete Allianz Arena

Die neue Allianz Arena lässt sich auch auf Google Maps detailliert betrachten. Foto: Sven Hoppe/dpa

Google bietet allen Fans des FC Bayern (und allen anderen auch) einen besonderen Einblick in die umgestaltete Allianz Arena.

 

München - Der FC Bayern München hat die Allianz Arena in der Sommerpause (endlich) nach seinen Vorstellungen umgebaut. Rote Sitze hielten Einzug, das "Mia san mia" ist genau so zu lesen wie der Vereinsname.

Alle, die das nicht im Stadion selbst sehen können oder wollen, haben nun aber eine andere Möglichkeit: Google ist mit der Kamera durchs Stadion gelaufen und hat die neue Arena abgelichtet. Genaugenommen hat das Unternehmen mit verschiedenen Kameras den Innenraum, das Museum des FC Bayern, die Erlebniswelt und den Stadionumlauf in 360-Grad-Bildern erfasst.

Virtueller Stadionrundgang durch die Allianz Arena

Somit ist ein virtueller Stadionrundgang möglich, einzusehen über Google Maps, die Webseite der Bayern und der FC Bayern App. "Die Neugestaltung der Allianz Arena war ein großes Projekt, auf das wir stolz sind. Daher freut es uns sehr, dass Fans über Google nun weltweit daran teilhaben können", sagt Stefan Mennerich, Direktor für Medien, Digital und Kommunikation beim FC Bayern München.

Die neue Allianz Arena hat an diesem Freitag dann auch ihren ersten Einsatz in der Bundesligasaison 2018/2019. Der FC Bayern München empfängt um 20:30 Uhr die TSG Hoffenheim (im AZ-Liveticker).

 

FC-Bayern-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading