35-Millionen-Transfer Bayern-Neuzugang Sanches für EM nominiert

Renato Sanches wurde für die EM in Frankreich nominiert. Foto: dpa

Bayern-Neuzugang Renato Sanches steht im Kader der Portugiesen. Auch ein anderer Bundesliga-Akteur fährt mit den Portugiesen nach Frankreich.

Lissabon - Bayern Münchens neuer Millionen-Einkauf Renato Sanches steht im Aufgebot der portugiesischen Nationalmannschaft für die Fußball-EM in Frankreich.

Nationaltrainer Fernando Santos berief den 18 Jahre alten Mittelfeldspieler von Benfica Lissabon am Montagabend in seinen 23-köpfigen Kader. Ebenfalls mit dabei ist der Bundesliga-Profi Vieirinha vom VfL Wolfsburg. Kapitän und Superstar des EM-Halbfinalisten von 2012 ist der dreimalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo von Real Madrid.

Bei der Europameisterschaft treffen die Portugiesen in der Vorrunden-Gruppe F auf Österreich, Ungarn und Island. Während der Vorbereitungszeit bestreiten sie noch drei Testspiele gegen Norwegen (29. Mai), England (2. Juni) und Estland (8. Juni).

Portugals Team ist eine Mischung aus vielen erfahrenen und einigen sehr jungen Spielern. Der 37-jährige Verteidiger Ricardo Carvalho vom AS Monaco und auch Ronaldo waren schon bei der WM 2006 in Deutschland dabei. Junge Talente wie André Gomes vom FC Valencia oder Sanches haben dagegen kaum internationale Erfahrung. Sanches wird nach der EM für eine Ablösesumme von mindestens 35 Millionen Euro zum deutschen Meister Bayern München wechseln.

 

1 Kommentar