3. Liga mit Marktwert-Update TSV 1860: Quirin Moll ist wieder der wertvollste Löwe

, aktualisiert am 21.03.2019 - 13:42 Uhr
Wertvollster Löwen-Spieler: Quirin Moll. Foto: sampics/Augenklick

Das Marktwert-Update von "transfermakt.de" zeigt: Nach dem Weggang von Adriano Grimaldi ist nun Quirin Moll wieder der wertvollste Spieler des TSV 1860. Der KFC Uerdingen, Grimaldis neuer Verein, ist das wertvollste Team der 3. Liga.

 

München - Mit einem Marktwert von 400.000 Euro ist Quirin Moll nun wieder der wertvollste Spieler des TSV 1860 – das zeigt das neueste Marktwert-Update von "transfermarkt.de". Der wertvollste Löwe ist derzeit verletzt, Anfang Februar riss sich der 28-Jährige im Spiel gegen den VfL Osnabrück das Kreuzband.

Der Mittelfeld-Akteur profitiert dabei vom Weggang des Deutsch-Italieners Adriano Grimaldi – der Stürmer wechselte im Winter zum KFC Uerdingen, sein Marktwert beträgt 450.000 Euro. Mit dieser Summe war er auch bei den Löwen auf Platz eins.

TSV 1860: Marktwerte bleiben gleich

Generell blieben die Marktwerte beim TSV 1860 München gleich: Stefan Lex (350.000 Euro), Simon Lorenz (350.000 Euro), Phillipp Steinhart und Felix Weber (beide 300.000 Euro) folgen auf den Plätzen nach Moll. Auch Leih-Löwe Prince Osei Owusu hat einen Marktwert von 300.000 Euro – zuvor war der bei Arminia Bielefeld unter Vertrag stehende Stürmer mit 250.000 Euro bewertet worden.

Allgemein jedoch sank der Wert von Daniel Bierofkas Mannschaft wegen des Grimaldi-Transfers von 5,95 Millionen Euro auf 5,55 Millionen Euro – damit befindet sich die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka im Ligavergleich auf dem zehnten Platz.

Uerdingen bleibt wertvollstes Team

Wertvollstes Team der 3. Liga bleibt der KFC Uerdingen mit einem Marktwert von insgesamt 7,33 Millionen Euro – und das, obwohl gleich gleich sechs Spieler der Mannschaft an Marktwert verlieren, darunter auch Ex-Löwe Stefan Aigner und Weltmeister Kevin Großkreutz.

Aufstiegsaspirant Wehen Wiesbaden folgt laut "transfermarkt.de" auf Platz zwei mit 6,83 Millionen Euro. Die Spielvereinigung Unterhaching liegt mit 5,8 Millionen Euro auf Platz sieben, ihr wertvollster Spieler ist Ex-Löwe Stephan Hain (450.000 Euro).

Im Video: MMA-Kämpfer legt Löwen auf die Matte

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading