2:0-Sieg gegen Werder Bremen Bayerns Fußballfrauen bleiben weiter unbesiegt

Melanie Behringer erzielte den 1:0-Führungstreffer der Bayern-Damen. (Archivbild) Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Die Fußballfrauen des FC Bayern München bleiben auch nach dem 15. Spieltag souveräner Tabellenführer in der Bundesliga.

 

München - Die seit 38 Spielen unbesiegten Münchnerinnen gewannen am Sonntag gegen den Tabellenvorletzten Werder Bremen mit 2:0 und behalten ihren Zehn-Punkte-Vorsprung auf die Konkurrenz. Melanie Behringer und Veronika Boquete Giadans erzielten die Treffer für den FC Bayern.

Top-Torjägerin Mandy Islacker steuerte für den Zweiten 1. FFC Frankfurt (31 Punkte) zwei Treffer zum deutlichen 4:0-Erfolg gegen Schlusslicht 1. FC Köln bei. Auf Rang drei liegt der VfL Wolfsburg (29) nach dem 2:0-Erfolg beim SC Freiburg. Die SGS Essen konnte sich durch den 4:1-Sieg in Jena in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.

Im Abstiegskampf feierte Bayer Leverkusen einen wichtigen Sieg und vergrößerte den Abstand auf die gefährdeten Plätze. Die Leverkusenerinnen gewannen am Sonntag durch Treffer von Merle Barth und Francesca Weber mit 2:1 gegen 1899 Hoffenheim.

 

0 Kommentare