1860-Sportchef "Will mit den Löwen auf dem Marienplatz feiern"

Bleibt ein Löwe: Sportchef Florian Hinterberger, dessen Vertrag verlängert wurde. Foto: Rauchensteiner/AK

Sportchef Florian Hinterberger verlängert bis 2013 beim TSV 1860. „Er hat gute Arbeit geleistet, das ist nun seine Ernte“, lobt Präsident Schneider. Und auch Trainer Maurer soll bald unterschreiben

 

München - Der Zeitpunkt war alles andere als schlecht gewählt. Denn Florian Hinterberger war am Abend Gesprächsgast bei „Sport1“. Wenn 1860 schon mal im überregionalen Fernsehen Beachtung findet, sollte man die Gelegenheit nutzen, zur Abwechslung auch mal erfreuliche Nachrichten bekannt zu geben. Vor allem deshalb, weil ein langer Filmbeitrag das Chaos der letzten Monate illustrierte. Da kam die Meldung, dass Hinterberger seinen Vertrag bei den Löwen um ein Jahr verlängert hat, gerade recht.

Der Löwen-Sportchef soll also bis mindestens Juni 2013 weiterhin die sportlichen Geschicke an der Grünwalder Straße leiten, er blickt hoffnungsvoll nach vorne. „Ich habe eine Vision“, sagt Hinterberger. „Irgendwann will ich mit den Löwen auf dem Marienplatz feiern.“ Dafür dringend erforderlich: ein Aufstieg. „Ich glaube an 2014“, sagte Hinterberger. Diesen Termin hatte Investor Ismaik als „Deadline“ für einen möglichen Aufstieg ausgegeben. Deutlich lieber wäre jedoch nicht nur Hinterberger ein Aufstieg in der kommenden Saison. Damit er mit dabei sein kann, oben auf dem Balkon.

 

11 Kommentare