1860-Investor lädt ein Löwen-Profis speisen mit Ismaik im Mandarin Oriental

Lädt die Löwen zum Mittagessen ins Hotel ein: 1860-Investor Hasan Ismaik. Foto: dpa

Überraschung für die Spieler des TSV 1860: Löwen-Geldgeber Hasan Ismaik lädt Kapitän Christopher Schindler und Co. zum Mittagessen ins Luxus-Hotel Mandarin Oriental ein.

 

München - Um 10 Uhr trainierte die Mannschaft des TSV 1860 an der Grünwalder Straße, spielte unter den Augen von Trainer Benno Möhlmann hauptsächlich in einem engen Spielfeld auf die großen Tore. Bis hierhin alles wie gewohnt. Das folgende Mittagessen wird allerdings alles andere als gewöhnlich: Finanzier Hasan Ismaik lädt die Mansnchaft zum Mittagessen ein!

Treffpunkt: das vornehme Hotel Mandarin Oriental in der Neuturmstraße, wo Ismaik bei seinen Reisen nach München zu gastieren pflegt. Möhlmann beizeichnete das gemeinsame Mittagessen gegenüber der AZ als eine positive Geste und sagte, dass er die Einladung selbstverständlich gerne angenommen habe.

Gestern hatte Ismaik bereits ein Kennenlern-Treffen mit dem Verwaltungsrat und hinterher das Länderspiel der DFB-Elf gegen Italien (4:1) in der Allianz Arena besucht. Jetzt spendiert der millionenschwere Hauptgesellschafter den Spielern ein Mittagessen - obs mit der neuen Investoren-Nähe besser klappt im Abstiegskampf? Am Sonntag (13.30 Uhr, AZ-Liveticker) müssen die Löwen beim Karlsruher SC antreten.

 

8 Kommentare