1860-Abräumer nach OP wieder fit Daniel Wein zurück im Mannschaftstraining

Wichtiger Baustein im Löwen-Mittelfeld: Abräumer Daniel Wein ist nach einer Sprunggelenks-OP zurück im Mannschaftstraining. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

1860-Trainer Daniel Bierofka kann wieder auf die Dienste von Daniel Wein zählen: Der Abräumer stand am Montag erstmals nach der Operation freier Gelenkkörper im Sprunggelenk wieder mit seinen Kollegen auf dem Rasen.

 

München - Willkommen zurück, Daniel Wein! Der defensive Mittelfeldspieler des TSV 1860 kehrte am Montag ins Mannschaftstraining der Sechzger zurück: Wein stand am Nachmittag gemeinsam mit seinen Kollegen wieder auf dem (Kunst-)Rasen.

Der 23-Jährige hatte sich vor rund einem Jahr einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zugezogen und war vor der Winterpause regelmäßig mit Schmerzmittel aufgelaufen. Danach nutzte er die Auszeit rund um den Jahreswechsel, um sich freie Gelenkkörper operativ entfernen zu lassen.

Nun ist Wein zurück, will in der Winter-Vorbereitung und im spanischen Trainingslager (3. bis 10. Februar in Oliva Nova/Spanien) schmerzbefreit voll angreifen und sich mit den Giesingern in der Relegation den Aufstieg in die Dritte Liga sichern.

Wie die Bild berichtet, hat sich der ehemalige Bayern-Akteur in der kürzlichen (Zwangs-)Pause nicht mit anderen Angeboten beschäftigt: "Ich habe mei­nem Be­ra­ter ge­sagt, dass er alles ab­blo­cken soll. Ich will mich voll auf 1860 kon­zen­trie­ren."

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading