1:6 der Fan-Auswahl Einzelkritik: Paulaner-Traumelf schlägt sich wacker gegen Bayern

Die Paulaner-Traumelf mit den Spielern des FC Bayern vor dem Spiel in Regensburg. Hier gibt es die Einzelkritik zu allen Spielern der Fan-Auswahl. Foto: sampics/Augenklick

"Nur" sechs Tore bekommen und sogar eins selbst erzielt. Die Fan-Auswahl der "Paulaner-Traumelf" kann durchauchs zufrieden mit dem Ergebnis sein. Hier gibt's die Einzelkritik zu jedem Amateur-Kicker.

 

Regensburg - Der FC Bayern München setzte sich am Montagabend in Regensburg gegen die "Paulaner-Traumelf" mit 6:1 (4:0) durch. Die Treffer für die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola erzielten Kapitän Philipp Lahm, zweimal Patrick Weihrauch, Karl-Heinz Lappe, Marcel Reimann per Eigentor und Lucas Scholl. Das Ehrentor für die Amateur-Truppe gelang Peter Maier aus Südtirol.

Neben Lahm kamen aus der ersten Bayern-Mannschaft unter anderem Xabi Alonso, Xavi Martinez, Holger Badstuber, Rafinha und Joshua Kimmich zum Einsatz. Die Weltmeister Manuel Neuer und Thomas Müller standen vor 12.200 Zuschauern 18 Minuten auf dem Platz, ehe sie zur Nationalmannschaft nach München zurückreisten. "Es hat Spaß gemacht, und das ist das Wichtigste in so einem Spiel", sagte Lahm bei Sport1.

In der Bilderstrecke gibt es die Noten zu den Spielern der Fan-Auswahl.

 

0 Kommentare