12 Schlaganfälle bei Drogenrausch Lamar Odom kämpft sich zurück ins Leben

Lamar Odom Foto: BangShowbiz

Lamar Odom kämpft sich zurück in sein altes, neues Leben. Er will seine zweite Chance im Leben nun angeblich nutzen und auch mit seiner Noch-Ehefrau Khloé Kardashian läuft es besser.

Los Angeles - Lamar Odom versucht optimistisch zu bleiben.

Der 35-jährige Basketballspieler erholt sich derzeit in einer Klinik in Los Angeles von seinem Zusammenbruch, den er letzte Woche in einem Bordell in Nevada aufgrund drogendurchzechter Nächte erlitten hatte. Zwar hat der Sportler noch einen harten Weg vor sich, dennoch sei er Insiderberichten zufolge heilfroh darüber, die insgesamt 12 Schlaganfälle überlebt zu haben. Gegenüber 'HollywoodLife.com' erklärte ein Insider: "Eine Sache, die Lamar wichtig ist und etwas, auf das er sich konzentriert, ist, keine negativen Gedanken bei seiner Genesung zu zu lassen. Er bleibt sehr positiv bei all den Problemen, obwohl er derzeit nicht sehr beweglich ist, was den Athleten in ihm hätte unterkriegen können. Lamar ist bewusst, dass er eine zweite Chance bekommen hat und er dankt Gott, dass er ihm die Möglichkeit gibt, seine Fehler gut zu machen."

Auch mit Noch-Ehefrau Khloé Kardashian (31) soll es inzwischen besser laufen. Diese wich seit dem Vorfall keinen Moment von seiner Seite und zog sogar die Scheidung zurück. "Khloé wurde von seiner Motivation, um die bevorstehenden Hürde zu wissen, dass ihm eine lange Rehabilitation bevorsteht, ermutigt. Er ist fest entschlossen, sich für sich zu bessern, für Khloé und alle anderen, die ihm Liebe und Unterstützung entgegengebracht haben."

 

0 Kommentare