11 Punkte von Joachim Llambi "Let's Dance": Julia Dietze begeistert, Barbara Meier fliegt

, aktualisiert am 21.04.2018 - 13:16 Uhr
Für Barbara Meier ist völlig überraschend Schluss bei "Let's Dance" Foto: MG RTL D / Guido Engels

Julia Dietze und Thomas Hermanns lieferten furios ab, grundsolide tat dies Barbara Meier. Dennoch musste das Model überraschend gehen.

Nostalgisch haben die Tänzer von "Let's Dance" beim "2000er-Special" der neuesten Ausgabe auf die Nullerjahre zurückgeblickt. Auch verständlich - während sich Ingold Lück in ihnen schon im Spät-Herbst seiner "Wochenshow"-Karriere befand, war Jimi Blue Ochsenknecht noch ein wilder Kerl und Roman Lochmann gar erst im Krabbel-Alter. Einer haben sie aber kein Glück gebracht: Obwohl Barbara Meier (31) tolle 25 Punkte von der Jury holte wählte sie das Publikum knallhart raus.

Erst Flop, dann Top

"GZSZ,-Schauspielerin Iris Mareike Steen (26) und Christian Polanc (39) machten den Auftakt mit zum Song "I'm Outta Love" von Anastacia. "Outta Love" war zu Beginn der Show aber auch Joachim Llambi. Er sah weniger einen Cha Cha Cha bei dem Paar und in Person von Stehen vielmehr eine engagierte Kartoffelstampferin. 12 Punkte gab es für ihre Darbietung und nur etwas mehr fuhr Lück (59) und Ekaterina Leonova (30) im Anschluss mit ihrem Quickstep zu "Country Roads" ein. Weil der Moderator beim Tanz noch den Stock seines Steckenpferdes im Hintern hatte (O-Ton: Llambi), mit dem er zu Beginn der Darbietung auf die Bühne galoppierte, gab es dafür insgesamt nur 17 Punkte.

Doch selbst die Stimmung des Quoten-Griesgrams sollte sich danach aufhellen. Dafür sorgte "Alles was zählt"-Schauspieler Bela Klentze (29) und Oana Nechiti (30): Bei ihrem Slowfox zu "Wire to Wire" von One-Hit-Wonder Razorlight hagelte es die beste Bewertung für den Darsteller seit Beginn der Show - 23 Punkte. Moderatorin Charlotte Würdig (39) machte im Anschluss mit ihrem Samba-Hüftschwung gar Shakira Konkurrenz. Mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin (31) kratze sie nur knapp an der Bestwertung vorbei, 26 Zähler standen zu Buche.

Ein glückloses Comeback

"Darf ich dich anfassen?", fragte Motsi Mabuse und griff Roman Lochmann (18) nach dessen Performance beherzt in den Schritt. "Nach oben und lang!" müsse es beim Paso Doble in diesem Bereich gehen, zupfte und kritisierte sie. Und nicht nur Motsi motzte: Selbst der stets wohlgesonnene Jorge González fand wenig positive Worte - daher gab es nur 12 Punkte für ihn und Tanzpartnerin Katja Kalugina (24). Ein gänzlich anderes Bild bot sich der Jury beim Comeback von Models Barbara Meier. Nachdem sie die vierte Sendung wegen des Todes ihrer Großmutter aussetzte, meldete sie sich eindrucksvoll mit 25 Punkten zurück.

Eine Löwin tanzt so etwas wie Salsa

Unternehmerin und "Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams (45) nahm den Mund ziemlich voll - zum Glühen wollte sie Llambi mit ihrer Salsa bringen. Das tat er aber wie so häufig am heutigen Abend nur vor Wut. "In der Haltung verhalten", stimmte ihm auch Mabuse bei der Bewertung zu, dass das Gezeigte wenig mit feuriger Salsa zu tun hatte. Etwas überraschend gab es aber dennoch 18 Punkte für sie und Erich Klann (30). Im mehr als soliden Mittelfeld landete der von vielen bereits als Geheimfavorit bezeichnete Jimi Blue Ochsenknecht (26) mit der Rumba "Weinst Du?" von Echt. Denn weinen tat niemand angesichts seiner Leistung, was ihm 24 Punkt einbrachte.

Thomas Hermanns (55) pumpte nach seinem Jive zu "Shake It" von Metro Station wie ein Maikäfer, was aber durchaus als Qualitätsmerkmal zu verstehen war. Der Moderator legte sich ungemein ins Zeug und begeisterte damit die gesamte Jury und das Publikum gleichermaßen. 29 Punkte gab es für ihn und Regina Luca (29). Der sichere Tagessieg, oder? Von wegen: Schauspielerin Julia Dietze (37) und Massimo Sinató (37) legten mit ihrem Tango zu "Tainted Love" zum Abschluss einen sagenhaft guten Auftritt hin. "Das war so gut. Das war so weit weg vom Rest heute", staunte Llambi. Der bastelte sich aus zwei Schildern gar 11 Punkte für die beiden zusammen, Es blieb aber bei der Maximalpunktzahl von 30.

Lesen Sie auch: Überwältigte Barbara Meier bedankt sich für die große Anteilnahme

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null