1:0 im Testspiel-Kracher Aycicek schießt Löwen zum Sieg gegen Dortmund

Feiern das 1:0: Daniel Adlung (l-r), Stefan Mugosa und Levent Aycicek Foto: dpa

Ausrufezeichen der Löwen: Gegen den Deutschen Vizemeister Borussia Dortmund gewinnen die Sechzger im Grünwalder Stadion 1:0. Es stimmte vieles.

 

München – In der geliebten alten Löwen-Heimat, im Grünwalder Stadion, hat der TSV 1860 sich im Testspiel gegen Borussia Dortmund vor 12.500 Fans zu einem 1:0-Sieg durchgebissen. Levent Aycicek machte in der 36. Minute den entscheidenden Treffer, nachdem der BVB nicht viel Zählbares mehr entgegenzusetzen hatte.

Zimmermann hält BVB-Elfmeter

Kurz zuvor war ein Foulelfmeter von Gonzalo Castro von 1860-Torhüter Jan Zimmermann pariert worden (34.). Der Keeper hatte in einer sonst sehr fairen Partie zuvor BVB-Neuzugang Sebastian Rode im Strafraum von den Beinen geholt.

BVB-Coach Thomas Tuchel, der mit seiner Mannschaft auf dem Rückweg von Österreich in München einen Zwischenstopp eingelegt hatte, verzichtete für die Partie auf die Offensivkräfte Pierre-Emerick Aubameyang und Adrian Ramos sowie Torhüter Roman Weidenfeller und den angeschlagenen Sven Bender.

Löwen-Trainer Kosta Runjaic, der in der Partie zehn Wechsel vornahm und viel ausprobierte, kann damit kurz nach der Heimkehr aus dem Trainingslager in Bad Waltersdorf bisher eine positive Bilanz aus den Testspielen ziehen. Mit einer Niederlage (0:2 gegen Austria Wien), einem Unentschieden (1:1 gegen FC Basel) und drei Siegen (9:0 gegen TSV Pöllau, 1:0 gegen Sturm Graz und 1:0 gegen Borussia Dortmund) können die Sechzger durchaus positiv gestimmt in die Zukunft schauen.

 

19 Kommentare