1. FC Nürnberg Club auf Franken-Tour

"Hallo Club-Fans." Der FCN spielt über Pfingsten drei Freundschaftsspiele in Franken. Foto: Christian Dotterweich

Die Saison ist zwar vorbei, aber die Cluberer müssen noch drei Mal ran: Über Pfingsten stehen drei Freundschaftsspiele an: in Ansbach, Coburg und Nürnberg.

Nürnberg – Versöhnliches Ende einer langen Saison für den FCN? Ja und nein. Ja, weil die Pflichtspiele der Bundesliga beendet sind; nein, weil die Profikicker noch drei Freundschaftspartien spielen müssen.

Am Pfingstsonntag, 19.5. reist der 1. FC Nürnberg nach Ansbach. Im schmucken Stadion des Landesligisten SpVgg Ansbach gibt der Club seine Visitenkarte ab gegen eine Ansbacher Regionalauswahl-Mannschaft (19.5., 16 Uhr).

Am Pfingstmontag, 20.5. geht die Nürnberger Tingeltour weiter Richtung Oberfranken: Ebenfalls um 16 Uhr ist Anstoß in Coburg gegen den Bezirksligisten FC Coburg. Schlusspunkt der Freundschaftsspiele ist am Dienstag, 21.5., 18.30 Uhr beim Nürnberger Kreisligisten TB St. Johannis 1888.

 

0 Kommentare