Über 100 Personen bei Musikfestival in Freimann festgenommen

Bei einem Musikfestival im Münchner Norden hat die Münchner Polizei über 100 Personen wegen Besitz von Betäubungsmitteln festgenommen. 
| Agnes Kohtz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Polizei sucht nun nach Zeugen. (Symbolbild)
Daniel Karmann/dpa Die Polizei sucht nun nach Zeugen. (Symbolbild)

Freimann - Am vergangenen Samstag hat die Münchner Polizei bei einem Musikfestival Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Dabei ist es zu mehreren Festnahmen gekommen, teilweise unter erheblichen Widerstand. Bei zusätzlichen Verkehrskontrollen hat ein Fahrzeugführer versucht sich der Kontrolle zu entziehen und zu flüchten. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Freimann: Festnahmen bei Musikfestival

Bei den über 100 Tatverdächtigen wurde laut Polizei eine Vielzahl unterschiedlicher Drogen wie Amphetamin, Kokain, XTC, MDMA, Speed, Ecstasy und Marihuana sichergestellt. Weil einige sehr große Mengen dabei hatten, werden nun Ermittlungen wegen Handels mit Betäubungsmitteln geführt werden. Ein Festivalbesucher leistete bei seiner Festnahme so erheblichen Widerstand, dass einer der Beamten an der Hand verletzt wurde, er ist jedoch weiterhin dienstfähig.

Fluchtversuch bei Verkehrskontrolle

Im Umfeld des Festivals wurden zusätzliche Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurden über 30 Fahrzeugführer an der Weiterfahrt gehindert, da sie drogentypische Auffälligkeiten zeigten. Ein 24-jähriger Autofahrer fuhr dabei mit seinem Wagen zuerst durch eine stationäre Kontrollstelle, stellte sein Fahrzeug nach zwei Kilometern ab und versuchte dann zu Fuß weiter zu flüchten. Die Polizei konnte ihn einholen und festnehmen, er stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss. 

Alle Tatverdächtigen und kontrollierten Verkehrsteilnehmer sind nach der Anzeigenbearbeitung wieder entlassen worden.

Lesen Sie auch: Dealer mit Machete festgenommen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren