Zweimal Feuer im Pfarrhaus: Polizei sucht Brandstifter

Während einer Veranstaltung hat es in einem katholischen Pfarrhaus in Hollfeld (Landkreis Bayreuth) gleich zweimal gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Zunächst sei am Sonntag ein Abfalleimer auf einer Toilette in Flammen aufgegangen, berichtete ein Polizeisprecher am Montag. Kurz danach sei in einem daneben befindlichen Abstellraum ebenfalls ein Feuer entdeckt worden. Die Feuerwehr löschte beide Brände den Angaben zufolge schnell. Verletzt wurde demnach niemand. Den Schaden bezifferte die Polizei auf rund 10 000 Euro.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Absperrband der Polizei.
Ein Absperrband der Polizei. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Hollfeld

© dpa-infocom, dpa:210816-99-859117/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen