Zwei-Millionen-Euro-Preis für Historiker der Uni Bamberg

Der Historiker Peter Riedlberger hat einen mit zwei Millionen Euro dotierten Preis des Europäischen Forschungsrats erhalten. Riedlberger und sein Team würden mit dem Geld des sogenannten Consolidator Grants Konstitutionen der Spätantike untersuchen, teilte die Otto-Friedrich-Universität Bamberg am Mittwoch mit. Das Projekt zu Gesetzestexten aus der Zeit zwischen 300 und 600 nach Christus beginnt im neuen Jahr.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Bamberg

2015 wurde Riedlberger bereits mit einem Starting Grant gefördert. Die Bezeichnung der renommierten Wissenschaftspreise des European Research Council (ERC) orientiert sich an den Jahren nach der Erlangung des Doktorgrads.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen