Zwei Männer bei Lastwagenbrand leicht verletzt

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen.
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild
Bischberg

Zwei Männer haben in Oberfranken versucht, einen Lastwagenbrand zu löschen und sind dabei leicht verletzt worden. Der 55 Jahre alte Fahrer ging am Mittwochabend zu seinem Lastwagen in Bischberg (Landkreis Bamberg) und sah Rauch aus der Fahrerkabine aufsteigen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er und ein Zeuge hätten versucht, die Flammen mit einem Feuerlöscher einzudämmen und seien dabei verletzt worden. In dem Erdgastank des Lastwagens war den Angaben zufolge noch eine kleinere Menge enthalten. Der 55-Jährige habe den Tank gesichert. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort und löschte den Brand. Die Beamten schätzen den Schaden auf etwa 100.000 Euro. Warum das Feuer ausbrach, war noch unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen