Zulieferer ElringKlinger schließt Produktion in Langenzenn

Der Autozulieferer ElringKlinger will die Produktion im fränkischen Werk Langenzenn schrittweise auslaufen lassen. Die Geschäfte im Geschäftsbereich Abschirmtechnik sollen künftig gebündelt werden, wie das Unternehmen am Donnerstag in Dettingen/Erms mitteilte. Das Auslaufen der Produktion solle zum Juli 2022 starten. Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sollen in der Nähe des Standorts fortgeführt werden. In dem Werk sind etwa 200 Menschen beschäftigt, davon jeder fünfte in der Forschung und Entwicklung.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
"ElringKlinger" steht auf einer Wand auf dem Gelände des Autozulieferers.
"ElringKlinger" steht auf einer Wand auf dem Gelände des Autozulieferers. © Tom Weller/dpa/Symbolbild
Dettingen/Erms

© dpa-infocom, dpa:211028-99-775193/3

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen