Würzburg Baskets künftig ohne Flügelspieler Williams

Die Würzburg Baskets verabschieden Flügelspieler Xeyrius Williams. Wie der Basketball-Bundesligist am Dienstag mitteilte, wechselt der 25-jährige US-Amerikaner auf eigenen Wunsch zu Hapoel Haifa nach Israel. Williams war im vergangenen Sommer von Aris Thessaloniki aus Griechenland nach Unterfranken gewechselt. In seinen 16 Bundesligaspielen für die Würzburger stand er jeweils in der Startformation. Er kam durchschnittlich auf 9,6 Punkte und 4,2 Rebounds pro Partie.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Würzburgs Xeyrius Williams wirft den Ball.
Würzburgs Xeyrius Williams wirft den Ball. © Swen Pförtner/dpa/Archivbild
Würzburg

"Xeyrius hatte anscheinend ein gut dotiertes Angebot vorliegen und hat uns gebeten, ihm die Freigabe zu erteilen. Das haben wir nach reiflicher Überlegung auch getan. Wir erhalten von seinem neuen Club eine Ablöse", erklärte Geschäftsführer Steffen Liebler. Die Würzburger haben auf Williams' Position noch Felix Hoffmann und Collin Welp. Sie suchen jetzt "in Ruhe" eine Verstärkung für die zweite Saisonhälfte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen
lädt ... nicht eingeloggt