Wohnungsbrand im Ostallgäu verursacht hohen Schaden

Ein Wohnungsbrand im schwäbischen Pfronten hat einen Schaden zwischen 50.000 und 100.000 Euro verursacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren die Bewohner der Wohnung zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung.
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Pfronten

Eine Frau hatte demnach am Montag gegen 19.00 Uhr einen lauten Knall aus der Wohnung über ihr gehört. Nachdem sie Rauch im Treppenhaus wahrnahm, rief sie die Polizei. Die Feuerwehr löschte den Brand im Landkreis Ostallgäu und verhinderte, dass er auf andere Teile des Gebäudes überging.

© dpa-infocom, dpa:210907-99-120663/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen