Wohnhaus in Brand: Übergreifen des Feuers möglich

Ein Wohnhaus in Donauwörth (Landkreis Donau-Ries) hat am Samstagabend Feuer gefangen. Ersten Polizeiangaben zufolge waren keine Personen in Gefahr. Die Bewohner waren wohl zu dem Zeitpunkt, als das Feuer ausgebrochen ist, nicht zu Hause. Die Löscharbeiten dauerten noch an - sollte ein Vollbrand des Hauses nicht verhindert werden können, wäre ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzenden Wohnhäuser wahrscheinlich, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Brandursache und die Schadenshöhe waren zunächst unklar.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Donauwörth

© dpa-infocom, dpa:210626-99-155455/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen