Witzigmann: Probieren im Sterne-Restaurant ist erlaubt

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann (79) sieht keinen Bruch der Etikette, wenn Gäste im Sterne-Restaurant ihre Gerichte teilen oder beim Anderen probieren wollen. "Man muss sogar probieren! Restaurants sind doch keine Kathedralen, die den Genuß verbieten", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Eckart Witzigmann, Koch.
Eckart Witzigmann, Koch. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild
München

Witzigmann fügte hinzu: "Gutes Servicepersonal wird ihnen sofort Teller und Besteck bringen, wenn es mitbekommt, dass sie von einem anderen Teller naschen wollen. Und genauso ist es heute gang und gäbe, Gerichte bereits zu teilen und für zwei zu servieren."

Witzigmann wird am 4. Juli 80 Jahre alt. Am 24. Juni erscheint sein zweibändiges Werk "Was bleibt", eine Lebens- und Werkschau mit Erfahrungen und vielen Rezepten - von Witzigmann selbst und neu interpretiert durch seine Schüler.

© dpa-infocom, dpa:210629-99-182898/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen