Wagen überschlägt sich in Kurve: Fahrerin leicht verletzt

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Halblech

Der Wagen einer Autofahrerin im Ostallgäu hat sich wegen Schnees auf der Straße überschlagen. Sie kam mit leichten Verletzungen davon, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die 26-Jährige hatte demnach in einer Linkskurve wegen Schneeverwehungen die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war rechts von der Straße Richtung Trauchgau abgekommen. Der Wagen schoss über die Böschung, überschlug sich und flog etwa 50 Meter weit in ein anliegendes Feld. Die Frau konnte einen Notruf absetzen und sich aus dem Fahrzeug befreien.

Sie wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. An dem Auto entstand bei dem Unfall am Samstagabend ein Totalschaden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen