Von Biene abgelenkt: Fahrerin löst Frontalzusammenstoß aus

Das Insekt lenkte eine 32-Jährige so sehr ab, dass es zum Unfall kam.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Empfehlungen
Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz.
Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. © Jens Wolf/zb/dpa/Symbolbild

Passau - Eine 32-Jährige ist in Passau beim Autofahren von einer Biene so abgelenkt worden, dass sie in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Auto zusammengestoßen ist. Die 32-Jährige habe versucht, die ins Auto geflogene Biene loszuwerden und aus dem Auto zu scheuchen, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag.

Dabei sei sie in den Gegenverkehr geraten und mit dem Fahrzeug eines 66-Jährigen zusammengestoßen. Die Insassen blieben bei dem Unfall am Samstag alle unverletzt, an den Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von 23.000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Empfehlungen