Volle Autobahnen: Teilweise mehr Staus als vor Corona

| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
PKW und LKW stauen sich auf der Autobahn A8.
PKW und LKW stauen sich auf der Autobahn A8. © Peter Kneffel/dpa/Archivbild

Nürnberg (dpa/lby) - Nach den Reiseeinschränkungen wegen der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr haben viele Menschen in diesem Sommer ganz offenbar Nachholbedarf in Sachen Urlaub. Nach einer Auswertung des ADAC waren einige Ferientage in Bayern in diesem Jahr sogar staureicher als vor der Pandemie, wie der Verkehrsclub am Mittwoch in Nürnberg berichtete. 

Laut der neuesten Stauauswertung haben sich die Staukilometer am ersten und am dritten Ferienwochenende im Vergleich zum Vorjahr demnach mehr als verdoppelt. Waren es bedingt durch Corona 2020 zum Ferienstart noch 1791 Kilometer Stau, registrierte der ADAC in diesem Jahr bereits 4308 Kilometer in Bayern. Die Staus waren am ersten Ferienwochenende damit sogar mehr als 800 Kilometer länger als noch 2019 (3464 Kilometer) und damit vor Corona.

Der staureichste Tag war in diesem Sommer bislang der 30. Juli - ein Freitag - mit insgesamt 624 Staumeldungen auf einer Gesamtlänge von 1454 Kilometern im Freistaat.

Auch für das kommende Wochenende erwartet der ADAC Staus auf den Autobahnen. Da in einigen Bundesländern die Ferien bald zu Ende gingen, sei mit einer größeren Rückreisewelle zu rechnen.

© dpa-infocom, dpa:210818-99-883813/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen