Vogelschwarm prallt in Autos: 150 Stare tot

Ein Vogelschwarm ist vermutlich auf der Flucht vor einem Greifvogel in Straubing in zwei Autos geprallt - rund 150 Stare starben. Ein 50-Jähriger sei am Dienstagabend unterwegs gewesen, als die Vögel plötzlich gegen seinen Wagen und ein weiteres Auto flogen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Straubing

Die Stare, die stets in großen Formationen fliegen, wurden nach dem Aufprall in den Straßengraben geschleudert und starben. Von den Fahrern wurde keiner verletzt, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Vögel seien so niedrig geflogen, weil wohl ein Greifvogel in der Nähe gewesen sei, vor dem sie flüchteten.

© dpa-infocom, dpa:210901-99-50136/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen