Vierjähriges Kind bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Ein vierjähriges Kind ist bei einer Kollision zweier Autos im Landkreis Aschaffenburg schwer verletzt worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen fährt über die Straße.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild
Weibersbrunn

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, kam eine Autofahrerin auf leicht schneebedeckter Straße in einer Kurve in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem anderen Wagen zusammen.

Die 41-Jährige und der Fahrer des entgegenkommenden Pkw erlitten bei dem Unfall nahe Weibersbrunn am Freitag leichte Verletzungen und wurden in eine Klinik gebracht. Das Kind, das im Auto der Frau saß, wurde mit einem Kieferbruch, einer Schienbeinfraktur und einem Schädel-Hirn-Trauma eingeliefert.

Ursächlich für den Unfall sind nach bisherigen Erkenntnissen die zu hohe Geschwindigkeit der 41 Jahre alten Autofahrerin und, dass sie noch mit Sommerreifen unterwegs war.

© dpa-infocom, dpa:211211-99-342119/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen