Verwirrter Mann bedroht Frau mit dem Tod

In Unterfranken hat ein Mann seine Nachbarin mit dem Tod bedroht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Kolitzheim

Nach dem Eintreffen einer Polizeistreife,  verbarrikadierte sich der Tatverdächtige am Freitag in seinem Wohnhaus in Kolitzheim (Landkreis Schweinfurt), wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Den Angaben zufolge befand sich der Mann in einem psychischen Ausnahmezustand und war aggressiv. Die Polizisten konnten ihn schließlich zum Aufgeben bewegen. Der Mann öffnete seine Haustür und wurde vorläufig festgenommen. Zwischenzeitlich waren weitere Einsatzkräfte der Polizei vor Ort eingetroffen.

Bei der Durchsuchung des Wohnhauses stellte die Polizei neben 100 Gramm Marihuana auch eine Machete und einen Speer sicher. Der Mann wurde schließlich in einem Bezirkskrankenhaus untergebracht. Die Polizei erstattete Anzeige wegen Bedrohung und eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

© dpa-infocom, dpa:210626-99-152112/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen